Subventionen

ECS ist von mehreren Förderorganisationen anerkannt, bei denen Sie die Erstattung (eines Teils) der Ausbildungskosten beantragen können.

  • VOLTA
  • FVB Construktiv
  • mtech+
  • Educam
  • Vlaams OpleidingsVerlof
  • KMO-Portefeuille

Sonstiges: Erkundigen Sie sich bei Ihrem Sektorfonds und geben Sie dies an ECS weiter, damit wir das Notwendige tun können

VOLTA

Ausbildungszentrum für Arbeitgeber im Elektrizitätssektor (unter PC 149.01)

FVB Contructiv

Ausbildungsfonds für Arbeitgeber im Bausektor (PC 124).

Die besuchten Schulungen können auch als Winterschulung im Zeitraum Dezember-März angerechnet werden.

INOM

Sectorfonds Metaalverwerkende nijverheid (Institut für die außerschulische Ausbildung in der metallverarbeitenden Industrie).

EDUCAM

Ausbildungszentrum, das sich an Arbeitgeber im Automobilsektor richtet (PC 112, 142, 149)

Vlaams OpleidingsVerlof

ACHTUNG: FÜR DIE NEUE GRUNDAUSBILDUNG AB 01.04.2022 MUSS DIE REGISTRIERUNGSNUMMER NOCH VON DER VOV ERSTELLT WERDEN.

Auftragnehmer können für ihre Mitarbeiter den Vlaams OpleidingsVerlof (VOV) für den 4-tägigen Kurs über nukleare Sicherheit beantragen.

Unter bestimmten Bedingungen haben Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft Anspruch auf Vlaams OpleidingsVerlof (den Nachfolger des bezahlten Bildungsurlaubs). Sie können von der Arbeit abwesend sein, um einen Kurs zu besuchen, während ihr Lohn weiter gezahlt wird. Der Arbeitgeber kann einen Pauschalbetrag als Entschädigung erhalten.

Weitere Informationen über den Vlaams OpleidingsVerlof finden Sie in der WSE-Loket.

Verfahren zu befolgen:

  • Bei der Anmeldung Ihrer Arbeitnehmer teilen Sie ECS mit, ob Sie den Vlaams OpleidingsVerlof in Anspruch nehmen möchten, und Sie nehmen die erforderlichen Meldungen im WSE-Loket vor.
  • Nach der Schulung bestätigt ECS das erhaltene Zertifikat des Teilnehmers, für den eine VOV beantragt wurde, im WSE-Loket.

KMO-Portefeuille

Das KMO-Portefeuille ist eine Maßnahme, die Ihnen als Unternehmer eine finanzielle Unterstützung für den Erwerb von Dienstleistungen bietet, die die Qualität Ihres Unternehmens verbessern. Konkret handelt es sich um Schulungs- und Beratungsleistungen, wie z. B. die Erstellung eines Kommunikationsplans für Ihr Unternehmen.

Kleine Unternehmen erhalten 30 %, mittlere Unternehmen 20 % Unterstützung. Der Beihilfehöchstsatz pro Jahr beträgt 7 500 €.

Zulassungsnummer ECS: DV.O104941